Rehearsing Attention

Rehearsing Attention

Artist Talk & Get Together


 

Rehearsing Attention ist die Einladung an Zuschauer, Stücke des tanzhafenfestivals mithilfe besonderer Seh-Aufgaben („tasks“) anzusehen. Diese individuellen Erfahrungen des Zuschauens werden wir in separaten Diskussionsrunden gemeinsam reflektieren.
 So wie in der künstlerischen Produktion oft Tasks als Methode zur Generierung von Material dienen, wenden wir diese Logik zur Förderung differenzierter Seherfahrung an. Auf diese Weise heben wir das Engagement des Zuschauers hervor und (wieder-)eröffnen die Frage nach der Arbeit des Zuschauers, eine Frage, die in der Zeitgenössischen Darstellenden Kunst von großer Relevanz ist.

Vorbereitend auf die Sessions werden an das Publikum bei den Tanzvorstellungen „Tasks“ verteilt. Keine Anmeldung nötig!


Session 1: DI 16.5. – 18:00 @ International Cultural Lounge at OÖ Kulturquartier, Presse Club, 1. Stock. 

(Einladung zur Reflexion der Stück des Eröffnungsabends am Vortag, im Anschluss gemeinsamer Spaziergang zum Tanzfilmprogramm im Moviemento Kino möglich, genauer Raum wird auf dieser Website noch bekannt gegeben)

Session 2: DO 18.5. – 20:00 @ OÖ Kulturquartier, Presse Club, Saal A, 1. Stock.

im Anschluss an die Vorstellung von Disaqpear

(Interessierte werden nach der Vorstellung zur Session geleitet)

Session 3: FR 19.5 – 20:00 im Anschluss an die Vorstellung von Recreation @ RAUMSCHIFF (nach dieser Session gibt es Musik und Getränke für, von oder mit den KünstlerInnen des Festivals. Nic Lloyd wird für dieser Abend unser DJ sein.)

Session 4: FR 26.5. – 11:00 @ RAUMSCHIFF (Reflexion der vier Tanzvorstellungen des Vorabends – Programm Lentos vom 25.5., Austausch mit den KünstlerInnen)

Session 5: FR 26.5 – 19:00 @ RAUMSCHIFF (Reflexion des Stücks teleta_K_t, im Anschluss Live Musik von Basalt, Treffen in gemütlicher Atmosphäre von Publikum und KünstlerInnen)


Konzept: Gappmaier/Gojić/Meheik

Diana Meheik works as a dramaturge at the National Theatre in Zagreb. She has also written and adapted plays for stage (Rose of Jericho, Mania, Chronicles of Travnik). Inge Gappmaier is a choreographer, dancer, dance-pedagog and -researcher based in Vienna. Nina Gojić is a dramaturge based in Zagreb, mostly working in contemporary dance, devised theatre and interdisciplinary projects. She writes essays, screenplays and performance texts. In March 2016 Gappmaier, Gojić and Meheik started their research project Rehearsing Attention by dealing with the notion of professional spectatorship during Tanzplattform Deutschland in Frankfurt/Main. Curious about the labour of the spectator, they continued their research by developing tasks for spectators in order to examine the different ways of watching performances and structuring attention.


ZUR PROGRAMMÜBERSICHT

16-26/05/2017 // diverse Orte (siehe Text)

freier Eintritt zu den Sessions

Tickets zu den Performances

thanks to our hosts