logo

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Floor Trips/ Breakdance – Petr Ochvat

Floor Dance/Breakdance Dance

Leitung: Petr Ochvat


Die Stunde beginnt mit sehr einfachen, verbal geführten Bewegungsgssequenzen, die das Ziel haben, uns zu entspannen und unsere Aufmerksamkeit auf kleine Details unserer Bewegung zu lenken. Danach widmen wir uns einem langsamen Erforschungsprozesses, der uns in Kontakt mit dem Boden bringen soll. Unser thematischer Schwerpunkt, die “trip themes” sind der unterer und oberer Rücken, die Kniee, der Kopf und die Schultern und weitere Themenbereiche, die durch Breakdance inspiriert sind.

Das Ziel der Stunde ist es, den Boden als Dialogpartner für verschiedenste Bewegungsmöglichkeiten (z.B. formal versus dynamisch) zu benutzen. Das Wort “trip” steht für einen offenen, prozessorientierten und vorzugsweise fröhlichen Forschungsprozess, welcher gleichermaßen als Lernprozess dient.

Unterrichtssprache ist Englisch.


Petr Ochvat ist ein in Wien lebender Performer und Tanzpädagoge. Seit 2006 tritt er in Österreich und International auf u.A. mit: D.ID dance-identity, Cie.Cimrfraj, M.A.P Vienna, 2nd Nature, Wienerwerk, Two in One und mit seiner eigenen, auf Kollaboration aufbauenden Gruppe Maggie Palms. Petr studierte Breakdance mit Bboy Storm (Battle Squad), Bboy Kiddy (Body Beat Crew), United Mindz Crew und Anderen. Die Choreographie “Breakdance Dance”, die er gemeinsam mit Anna Prokopová entwickelte, wurde im Tanzquatier Wien, sowie dem Zeitraumexit Mannheim und dem Dance Ostrava Festivial in Tschechien gezeigt. 2014 begann er damit, an breakdance ballels teilzunehmen. Im selben Jahr begann seine Zusammenarbeit mit Gina Battistisch im Rahmen des pädagogischen Projekts ” Vom Feldenkrais zum Breakdance”, welcher im Herbst 2014 zu ersten Mal im Tanzquatier Wien abgehalten wurde. Das Projekt läuft nun unter dem Titel “Floor trips/ Breakdance dance” weiter.

10.10.2015 // 16.30-18.00 Uhr

in der RedSapata Tanzfabrik

Zur Anmeldung